erbstücke

Der Rechen

Der Rechen von meinem Großvater Wilhelm Haug (geb. 1875), der in den Wintermonaten Rechen, Gabelstiele und Holzschalen gefertigt hat, ist bis heute noch im Gebrauch. Da um unser Haus nach wie vor von Hand gemäht wir, ist der Rechen unentbehrlich und auch durch moderen Rechen nicht zu ersetzen.
Leider ist er mittlerweise schon total vom Holzwurm zerfressen.

Die Kamera

Die Kamera von Opa Albert (geb. 1899), begleitete Ihn auf seinen Reisen, Bergtouren und der Alm.
Für meine Mopedfahrt nach Italien 1968 hat er mir das Teil geschenkt. Auch auf See war sie immer dabei.
Interessant ist, dass die Kamera ein Rollfilmmodell war und von einem Optiker in Immenstadt zum Kleinbild umgebaut wurde.

Die Waldsäge

Die Waldsäge ist zum Tannen, Fichten, Buchen usw. umsägen konstruiert.
Ich habe als Bub mit ca. 10 Jahren mit meiner Oma im Wald diese Bäume umgesägtund in 4,50 m Stücke zersägt.
Daraus wurden dann Bretter gefertigt. Die Säge ist immer noch im Originalzustand und ca. 150 Jahre alt.

Der Rechen

Der Rechen von meinem Großvater Wilhelm Haug (geb. 1875), der in den Wintermonaten Rechen, Gabelstiele und Holzschalen gefertigt hat, ist bis heute noch im Gebrauch. Da um unser Haus nach wie vor von Hand gemäht wir, ist der Rechen unentbehrlich und auch durch moderen Rechen nicht zu ersetzen.
Leider ist er mittlerweise schon total vom Holzwurm zerfressen.

Die Kamera

Die Kamera von Opa Albert (geb. 1899), begleitete Ihn auf seinen Reisen, Bergtouren und der Alm.
Für meine Mopedfahrt nach Italien 1968 hat er mir das Teil geschenkt. Auch auf See war sie immer dabei.
Interessant ist, dass die Kamera ein Rollfilmmodell war und von einem Optiker in Immenstadt zum Kleinbild umgebaut wurde.

Die Waldsäge

Die Waldsäge ist zum Tannen, Fichten, Buchen usw. umsägen konstruiert.
Ich habe als Bub mit ca. 10 Jahren mit meiner Oma im Wald diese Bäume umgesägtund in 4,50 m Stücke zersägt.
Daraus wurden dann Bretter gefertigt. Die Säge ist immer noch im Originalzustand und ca. 150 Jahre alt.

impressum  |  datenschutz
© peter hanne